172017

Mannheim Business School - Study & Conference Center

Im Keller des zweitgrößten Barockschlosses Europas schufen die Architekten schneider+schumacher ein modernes Studien- und Konferenzzentrum für die Mannheim Business School. Ein 92-seitiges Buch dokumentiert die Ausgangsbedingungen, das Konzept und die Umsetzung dieses ungewöhnlichen Bauprojekts. Die Gestaltung des Buchs nimmt in vielen Details Bezug auf die entstandene Architektur: So erinnert das gestapelte Buch an die weißen Lamellen der Innenwandverkleidungen. Das Cover bildet in seiner zarten Farbigkeit das Lichtspiel im Innern der Räume ab mit ihrem strahlendem Weiß und dem satten Rot der neu geschaffenen Hörsäle und Think Tanks. Das Gestaltungsraster des Buchs mit seiner klaren Typografie und dem stimmigen Farbklima wird durch eine fein ausgewählte Materialität subtil unterstützt. Der Titel des Buchs „172017“ schlägt eine Brücke von der Entstehung des Schlosses (1720) bis zur Eröffnung des Studien- und Kongresszentrums der MBS (2017). In der Titeltypografie sind zudem die Grundrisse der beiden Hörsäle versteckt. Buchbinderisch stellte das versetzt aufgebrachte Hardcover eine große Herausforderung dar.